Alles eine Frage der Definition?

(c) Technische Universität Darmstadt, AG Ensinger
(c) Johann-Wolfgang- Goethe-Universität Frankfurt am Main
„Nanotechnologie", "Nanotechnologien", "Nanomaterialien" oder "Nanopartikel" sind häufig benutzte Schlagwörter. Auf den folgenden Seiten wird ein Überblick gegeben, was genau unter den Begriffen verstanden wird und welche Definitionen bestehen. Ob ein Material, ein Produkt oder eine Technologie als "Nano" bezeichnet werden kann, hat unter Umständen deutliche Konsequenzen, z.B. für die Beantragung von Fördergeldern oder für die interne und externe Kommunikation vor allem zu Fragen des Arbeitsschutzes, des Umweltschutzes und des Verbraucherschutzes.

Definition Nanotechnologie  / Nanotechnologien

(c) Science2Public
(c) Science2Public

Der Begriff "Nanotechnologie" meint eine Querschnitts­technologie, die verschiedene Technologien nutzt und in einer ganzen Breite von wissenschaftlichen Disziplinen und wirtschaftlichen Branchen eingesetzt wird. Aufgrund der Fülle von Technologien, Methoden und Materialien, die eingesetzt werden, gebrauchen viele Institutionen den Begriff in der Mehrzahl.

Auf den folgenden Seiten finden sich Definitionen von internationalen und nationalen Akteuren. Der Prozess der internationalen Standardisierung ist noch nicht abgeschlossen.

Mehr...

Nanomaterialien

(c) Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main
(c) Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main

Was ist unter "Nanomaterialien" zu verstehen? Welche Typen von Materialien werden unter diesem Begriff zusammengefasst? Hierzu hat vor allem die Europäische Union verschiedene Vorschläge unterbreitet. Die aktuellste Definition des Begriffes Nanomaterial vom Oktober 2011 lautet: "A natural, incidental or manufactured material containing particles, in an unbound state or as an aggregate or as an agglomerate and where, for 50 % or more of the particles in the number size distribution, one or more external dimensions is in the size range 1 nm - 100 nm. [...]" Die vollständige Definition ist auf der folgenden Seite zu lesen. Auf der kommenden Seite sind zudem weitere Definitionen des Begriffes Nanomaterialien anderer Akteure, die sich an der Nanodebatte beteiligen, zu finden.

Mehr...

Standardisierungsprozesse

Bemühungen auf dem Feld der Standardisierung unternimmt in erster Linie die Internationale Organisation für Standardisierung (ISO) in Genf. Auf nationaler Ebene existieren jeweils an die ISO angegliederte Institutionen, wie z.B. das Deutsche Institut für Normung (DIN), das Amerikanische Nationale Standardisierungsinstitut (ANSI) oder das Britische Standardisierungsinstitut (BSI).

Mehr...

Weiterführende Links

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Die Übersicht des BMBF zum Thema Nanotechnologie. Neben Einführungen in die Thematik wird auch eine Übersicht der Förderprogramme gegeben.

Link zur Seite


NanoKommission: Schlussbericht 2011

Bericht und Empfehlung der NanoKommission zum verantwortlichen Umgang mit Nanotechnologien.

Link zum Dokument (.pdf, 3,35 MB)

 

Woodrow Wilson Center (USA)

Das Woodrow Wilson Center unterhält eine Vielzahl von Projekten zur Nanotechnologie.

Link zur Seite

© 2009 Hessen-Nanotech