Link zur offiziellen Website

Deutsch-Japanisches Symposium
zum Thema Energiespeichermaterialien

8. Nanotechnologieforum Hessen

9. November 2011, Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt am Main

Japanweek 2011 (Link)In der zukünftigen Energieversorgung durch dezentrale Stromerzeuger nehmen Energiespeicher eine technische und wirtschaftliche Schlüsselrolle ein. Bei der Anwendung im stationären Bereich und in der Elektromobilität kommen dabei innovative Materialien und Nanotechnologien zum Einsatz.

Nanotechforum-8_Logo_2011Das Know-how und die Zusammenarbeit Deutschlands und Japans in der Entwicklung effizienter Energiespeichermaterialien ist Thema des 8. Nanotechnologieforums Hessen. Deutsche und japanische Firmen, Institutionen und Delegationen sind eingeladen, am 9. November 2011 in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main mehr über die Gemeinsamkeiten und komplementären Stärken beider Länder zu erfahren. Eine Kooperationsbörse mit Übersetzern gibt Möglichkeit zum individuellen Austausch und zum Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen.

Das Deutsch-Japanische Symposium ist eine Partnerveranstaltung der Japanweek in Frankfurt sowie Teil des Jubiläums "150 Jahre Freundschaft Deutschland-Japan" und wird gemeinsam von der Aktionslinie Hessen-Nanotech des Hessischen Wirtschaftsministeriums und der Japan External Trade Organization (JETRO) veranstaltet.


Programm:

Die Schwerpunktthemen der binationalen Tagung:

  • Energiespeicher und Markt
  • Elektromobilität
  • Batterieforschung
  • deutsch-japanische Kooperationen
Das Programm finden Sie hier in Deutsch, Englisch und Japanisch (PDF, 0,8 MB).

Die Konferenzsprachen sind Deutsch und Japanisch. Die Vorträge der Tagung werden Deutsch-Japanisch und Japanisch-Deutsch simultan übersetzt.


Begleitprogramm:


Teilnahmebedingungen und Anmeldung:
Die Teilnahme an der Tagung ist gebührenfrei. Die Anmeldefrist ist abgelaufen.


Veranstaltungsort:
Öffnet ein neues FensterDeutsche Nationalbibliothek
Adickesallee 1
60322 Frankfurt am Main

Die Deutsche Nationalbibliothek liegt in der Umweltzone der Stadt Frankfurt. Bei der Anreise mit dem Auto benötigen Sie eine Umweltplakette. Informationen: www.umweltzone.frankfurt.de

 


Kongressbüro:
Genius GmbH
Robert-Bosch-Str. 7
64293 Darmstadt
Tel.: +49 6151 872-4043
Fax: +49 6151 872-4041
E-Mail: simon.bublies@genius.de

Artikel dem Infokorb hinzufügen

Veranstalter

Hessisches Wirtschaftsministerium (Link)
Hessen-Nanotech
Hessen Agentur (Link)

JETRO (Link)

Programm

PDF-Download (0,8 MB)
Das Programm und weitere Informationen zur Veranstaltung können Sie hier als PDF (0,9 MB) herunter­laden.

Kooperationspartner

(Auswahl)
Opel (Link) Mitsubishi (Link)
NEDO (Link)Sanyo (Link)

Panasonic (Link)
HitachiChemical (Link)
Akasol Engineering (Link)
Fokuoka/Japan