Pressemeldungen

Wie aus geschmolzenem Wüstensand ein Design-Objekt wird [Hessen-Nanotech]

Wiesbaden, 05.12.2013 - Der deutsche Designer Markus Kayser stellt mit einem solarbetriebenen 3-D-Drucker, dem sogenannten Solar Sinter, gläserne Objekte aus geschmolzenem Wüstensand her. Wird Quarzsand bis zum Siedepunkt erhitzt und erkaltet, wird er zu Glas. Damit beweist Kayser eindrücklich, ...
mehr dazu

Hoffnungsträger Nanomedizin [Hessen-Nanotech]

Wiesbaden, 03.12.2013 - Veranstaltungsreihe „Neue Potenziale für die Nanotechnologie in der Medizin“ der Aktionslinie Hessen-Nanotech im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums startet am 4. Dezember 2013 in Frankfurt am Main
mehr dazu

Lampen aus Kaffeesatz und Brillen aus Fischschuppen [Hessen-Nanotech]

Wiesbaden, 01.10.2013 - Am 1. Oktober 2013 hat die Aktionslinie Hessen-Nanotech im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums zur vierten Veranstaltung der Reihe  "Material formt Produkt II" eingeladen. Unter dem Titel "Biobasierte Materialien und Produktionsprozesse" präsentierten Experten die ...
mehr dazu

Von der Technologie zur Innovation [Hessen-Nanotech]

Wiesbaden, 17.05.2013 - Das von der Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) veranstaltete 10. Nanotechnologieforum am 16. Mai 2013 stand unter dem Motto "Von der Technologie zur Innovation" und lockte über 100 Experten aus Forschung und Entwicklung in den Industriepark Wolfgang (IPW) nach Hanau.
mehr dazu

Leben 3.0 - Technologien für eine nachhaltige Zukunft [Hessen-Umwelttech]

Frankfurt, 18.04.2013 - Ob neuartige Geschäftsmodelle, intelligente Wertschöpfungsketten oder innovative Produkte - neue Technologien und unser Umgang damit; unser zukünftiges Leben wird sich stetig ändern.
mehr dazu

Hessen führt Allianz der Nanoregionen [Hessen-Nanotech]

Wiesbaden, 21.01.2013 - Hessen schmiedet eine europäische Allianz zur Förderung der Nanotechnologie. Daran beteiligen sich Regionen aus Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Holland und Irland. Die EU fördert über das INTERREG-Programm IVb NWE den Aufbau der Allianz namens NANORA ...
mehr dazu

Konferenz "Materialien für neue Energien"

Wiesbaden, 03.09.2012 - Der Blick auf die Preistafeln der Tankstellen macht eines sehr deutlich: Wir stehen kurz vor einem einschneidenden Wandel unserer Energiepolitik. Denn mit den knapper werdenden Ressourcen und dem Ausstieg aus der Atomenergie sind Alternativen gefragt, die die westliche ...
mehr dazu

Konferenz „Materialien für neue Energien“ der Aktionslinie Hessen-Nanotech des Hessischen Wirtschaftsministeriums [Hessen-Nanotech]

Wiesbaden, 28.06.2012 - Die Förderung von Technologien zur alternativen Energieversorgung und zur Steigerung der Energieeffizienz steht derzeit ganz oben auf der politischen Agenda. Die Herausforderungen, die der Ausstieg aus der Atomenergie mit sich bringt, sind groß. Gleichzeitig ergeben sich ...
mehr dazu

Hessischer Wirtschaftsminister Florian Rentsch eröffnet die Abschlussveranstaltung der Reihe „Bionik im Betrieb“ auf der ACHEMA [Hessen-Nanotech]

Wiesbaden, 19.06.2012 - „Die Natur hat in vier Milliarden Jahren Evolution Lösungen für die unterschiedlichsten Herausforderungen entwickelt. Es gilt jetzt, dieses reichhaltige Angebot zu nutzen und technologisch umzusetzen“, sagte Hessens Wirtschaftsminister Florian Rentsch heute bei der Eröffnung ...
mehr dazu

Energiespeicher – Schlüssel zur Mobilität und Energieversorgung der Zukunft [Hessen-Nanotech]

Wiesbaden/Frankfurt, 11.11.2011 - Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Unterzeichnung des Preußisch-Japanischen Freundschafts- und Handelsvertrages und als Teil der aktuell in Frankfurt stattfindenden "Japan Week" trafen sich am 9. November in der Deutschen Nationalbibliothek über 200 Experten ...
mehr dazu

Saebisch: "Energiespeicher sind Schlüssel zur Energieversorgung von morgen" [Hessen-Nanotech]

Wiesbaden/Frankfurt, 09.11.2011 - Hessens Wirtschafts­staats­sekretär Steffen Saebisch sieht in der Entwicklung leistungsfähiger Speicher­materialien die Voraus­setzung für den Umbau der Energie­versorgung: "Energie­speicher sind der Schlüssel für die Energie­versorgung von morgen", erklärte ...
mehr dazu