Hessenpunkte rot
www.hessen-nanotech.de

Materialien für die individuelle Produktion [Hessen-Nanotech]

Datum: Donnerstag, 12. November 2015 - 09:30 Uhr

Ort: Hanau
PLZ: 63450
Location: Heraeus, Richard-Küch-Forum
Straße: Heraeusstrasse 12 - 14
Ansprechpartner: Herr Dr. David Eckensberger
Funktion: Projektleiter Hessen-Nanotech
Telefon: 0611 950 17 8326
Telefax: 0611 950 17 58326
E-Mail: david.eckensberger@htai.de
Veranstalter :Technologielinie Hessen-Nanotech
Internet :www.hessen-nanotech.de


Termin in den eigenen Terminkalender übernehmen Termin in den eigenen Terminkalender übernehmen:

Additive Fertigung durchdringt immer mehr Branchen und bietet zahlreiche Chancen für neue Produkte. Inzwischen sind die unterschiedlichsten Verfahren am Markt angekommen und finden bereits breite Anwendung. Doch einige zentrale Fragen bleiben bestehen: Welche Materialien können derzeit eingesetzt werden? Wo besteht noch Bedarf nach neuen Materialien? Welche materialtechnologischen Entwicklungen laufen derzeit? Einen Überblick und Antworten möchte die Veranstaltung "Materialien für die individuelle Produktion" der Technologielinie Hessen-Nanotech am 12. November 2015 bei Heraeus in Hanau geben.

Die ganztägige Veranstaltung im Richard-Küch-Forum der Firma Heraeus wird einen breiten Überblick zum Thema Materialien für die additive Fertigung bieten. Neben Übersichtsvorträgen und Fachvortägen zu Materialien wird es auch eine Ausblick in die Zukunft der additiven Fertigung sowie eine Podiumsdisskussion zum Thema geben.

Die Frist zu Anmledung endete am 4. November. Ob eventuell kurzfrsitg Plätze verfügbar geworden sind, wenden Sie sich bitte per E-Mail an: info@hessen-nanotech.de

Download Veranstaltungsflyer (pdf; 0.5 MB).

 

Programm

08:45 Uhr Registrierung 
09:30 Uhr Grußworte
  Dr. Rainer Waldschmidt
  Geschäftsführer der Hessen Trade & Invest
  Rolf Najork
  Mitglied der Geschäftsführung Heraeus Holding
09:45 Uhr Additive Fertigungsverfahren – Möglichkeiten, Chancen und Herausforderungen
  Dr. Eric Klemp, Direct Manufacturing Research Center DMRC
10:30 Uhr Werkstoffe in der additiven Fertigung: Grenzen und Herausforderungen aus Sicht eines Anwenders
  Jürgen Blöcher, FKM Sintertechnik
11:00 Uhr Kaffeepause
11:30 Uhr Materialien für das Lasersintern in der Industrie
  Sylvia Monsheimer, Evonik Industries
11:50 Uhr Herausforderungen bei der additiven Fertigung von metallischen Komponenten
  Tobias Caspari, Heraeus
12:10 Uhr Holz drucken, Textilien generieren: LAY Wood, LAY Brick, LAY Tekks: Materialinnovationen für das 3D-Printing
  Kai Parthy, CC-Products
12:30 Uhr Mittagspause 
14:00 Uhr Additive Fertigung keramischer Bauteile und Komponenten
  Prof. Dr. Wolfgang Kollenberg, WZR ceramic solutions
14:20 Uhr  Neue nano-optimierte Betone für das Additive Manufacturing im Formenbau
  Dr. Gregor Zimmermann, G.tecz Engineering
14:40 Uhr 3D-Drucken komplexer Betonbauteile im Bauwesen
  Dr. Asko Fromm, Justus-Liebig-Universität Kassel
15:00 Uhr  Kaffeepause
15:30 Uhr Podiumsdiskussion "Welche Materialien benötigen wir für eine breitere Etablierung der additiven Produktion?"
  Jürgen Blöcher, FKM Sintertechnik
  Sylvia Monsheimer, Evonik Industries
  Wolfgang Bern, Local Motors
  Rold Najork, Heraeus Holding
  Moderation: Dr. Eric Klemp, Direct Manufacturing Research Center DMRC
16:30 Uhr Click–Print–Drive: Straßenzugelassene Fahrzeuge aus dem 3D-Drucker
  Wolfgang Bern, Local Motors
17:00 Uhr Knochenersatz aus dem Drucker: Biomaterialien für das Tissue Engineering mit additiven Fertigungsverfahren
  Prof. Dr. Christine Knabe-Ducheyne, Philipps-Universität Marburg
17:30 Uhr Get-together

Moderation: Dr. David Eckensberger, Hessen Trade & Invest

Zur Anmeldung. 

 

Kooperationspartner der Veranstaltung:

 


Karte wird geladen…

www.hessen-nanotech.de

Hessen-Nanotech NEWS

Die Hessen-Nano­tech NEWS bietet aktuelle Informationen zu Nano­- und Materialtechno­logien aus Hessen und darüber hinaus. Das bis zu vier Mal im Jahr in gedruckter und elektronischer Form er­schei­nen­de Magazin der Technologie­linie Hessen-Nanotech können Sie gebührenfrei abonnieren.

Mehr dazu