www.hessen-nanotech.de

Additive Fertigung und Materialinnovationen für das Design [Hessen-Nanotech]

aus der Reihe Material formt Produkt

Datum: Dienstag, 23. Mai 2017 - 11:00 Uhr

Ort: Offenbach am Main
PLZ: 63067
Location: Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main
Straße: Frankfurter Straße 90
Ansprechpartner: Nicole Holderbaum
Telefon: +49 611 95017-8634
E-Mail: info@hessen-nanotech.de
Veranstalter :Hessen Trade & Invest GmbH | Hessen-Nanotech
Internet :www.hessen-nanotech.de/mfp2017


Termin in den eigenen Terminkalender übernehmen Termin in den eigenen Terminkalender übernehmen:

Bild: Fabian Kragenings
Bild: Fabian Kragenings

Hessen-Nanotech lädt am 23. Mai 2017 Produktentwickler und Designer, Produzenten und Materialhersteller in die IHK Offenbach ein, um im Rahmen einer Halbtagesveranstaltung die Anwendungspotenziale additiver Produktionsprozesse im Kontext von Design zu diskutieren und Materialinnovationen für den Bereich des 3D-Drucks kennenzulernen. 

Programm-Flyer (PDF 0.64 MB)

 

 

 

 

 

Programm (Stand 10.02.2017):

11:00 Uhr Registrierung
11:30 Uhr Welcome Round-Table
  Sebastian Hummel, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
  Susanne Stöck, Geschäftsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft
  Frank Irmscher, IHK Offenbach am Main, Design to Business
11:45 Uhr Einführung: Innovationen für den 3D-Druck durch Designer
  Prof. Frank Zebner, DIIO Design Innovation Institute Offenbach
12:15 Uhr Neue Materialien und Systeme für die Teile-Produktion mit Additiven Fertigungstechnologien
  Michael Anton, Stratasys Deutschland, Rheinmünster
12:45 Uhr Biobasierte Filamente für Nachhaltigkeit im 3D-Druck
  Prof. Dr. Ralf Kindervater, BioFabNet, Stuttgart
13:15 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr 3D-Druck mit Carbonfaserverstärkung
  Joachim Kasemann, Mark3D GmbH, Aalen
14:30 Uhr InFoam Printing
  Adam Pajonk, Dorothee Clasen, Sascha Praet, Experimental Material Designer, Köln und t.b.a. Covestro Deutschland AG, Leverkusen
15:00 Uhr Pecha Kucha
 
  1. Parametrie und Material 
    Fabian Kragenings, Hochschule für Gestaltung Offenbach/Studio F. A. Porsche
  2. 3D-gedrucktes Fahrzeug für den Akkuschrauberwettbewerb
    Tobias Brambor, HAWK Hildesheim
  3. BionicTOYS: 3D-gedruckte bionische Spielsteine
    Marcel Pasternak, Studio Pasternak Berlin
  4. Juicy Bites: 3D Food-Printer für personalisierte Snacks
    Lun Yeh, Hochschule Darmstadt/Phoenix Design
15:30 Uhr Get-together

Moderation: Dr. David Eckensberger, Hessen Trade & Invest GmbH

 

Kooperationspartner der Veranstaltung: HfG Offenbach, Kultur- und Kreativwirtschaft Hessen, design to business der IHK Offenbach

 

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. Sie erhalten per E-Mail eine Anmeldebestätigung. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl erfolgt die Zusage vorbehaltlich und in Reihenfolge der Anmeldungen. Anmeldeschluss ist der 19. Mai 2017.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl erfolgt die Zusage in Reihenfolge der Anmeldungen. Zur Anmeldung

 

 



Karte wird geladen…

www.hessen-nanotech.de

Hessen-Nanotech NEWS

Die Hessen-Nano­tech NEWS bietet aktuelle Informationen zu Nano­- und Materialtechno­logien aus Hessen und darüber hinaus. Das bis zu vier Mal im Jahr in gedruckter und elektronischer Form er­schei­nen­de Magazin der Technologie­linie Hessen-Nanotech können Sie gebührenfrei abonnieren.

Mehr dazu