www.hessen-nanotech.de

Bionik im Betrieb  

PDF-Download (0,6 MB)

Lösungen der Natur erkennen und auf technische Anwendungen übertragen

Bionik bedeutet die Übertragung von Lösungsprinzipien der belebten Natur in technische Anwendungen. Mit der außerordentlich erfolgreichen Veranstaltungsreihe "Bionik im Betrieb" hat die Technologielinie Hessen-Nanotech die Anwendungspotenziale der innovativen Wissenschaftsdisziplin Bionik ins Bewusstsein der Anwender aus Mittelstand und Industrie gerückt. Hochkarätige Experten stellten F&E-Projekte zu den Themen Oberflächen, Leichtbau und Struktur, Materialien sowie Antriebe und Sensoren vor. Ein Ziel der Veranstaltungsreihe war die nachhaltige Vernetzung regionaler Unternehmen, Wissenschaftler und Ingenieure und weiterer Anwender der Bionik.

Artikel dem Infokorb hinzufügen
www.hessen-nanotech.de

Gelaufene Veranstaltungen

Workshop "Technische Textilien und Faserverbundmaterialien" am 13. Februar 2014 bei der KARL MAYER Textilmaschinenfabrik GmbH in Obertshausen (bei Hanau)

Im Rahmen des Workshops "Technische Textilien und Faserverbundmaterialien" wurden Projekte, Textilien und Verbundmaterialien präsentiert, bei deren Entwicklung die Natur als Inspirationsquelle Pate stand. Programmflyer (PDF 0,88 MB) 

 

Workshop "Lärmreduktion nach Vorbild der Natur" am 25. September 2013 im Fraunhofer Institut LBF, Darmstadt

Lärmbelastung durch Flugzeuge, Autos und andere Maschinen steigt in unserem Alltag ständg an. Die Veranstaltung zeigt auf, welche lärmreduzierenden Strategien und Besonderheiten die Natur zu bieten hat. Weitere Informationen zum Programm und zuer Veranstaltung finden Sie im Veranstaltungsflyer (0,26 MB)

 

Workshop "Faszination Bionik – Innovative Projekte für die Ausbildung" am 15. Mai 2013 im Science Center ExperiMINTa, Frankfurt

 

Die Veranstaltung soll Impulse für zukünftige Bionik-Projekte in hessischen Unternehmen und Instituten geben, die zum Ziel haben, hochmotivierte und engagierte junge Menschen für ihren eigenen Betrieb zu gewinnen und den Nachwuchs an Fachkräften zu sichern.

Informationen zum Programm der Veranstaltung finden Sie im Einladungsflyer (PDF, 0,4 MB).

 

Workshop "Form und Funktion - Innovationspotenzial Bionik" am 29. November 2012 auf der EuroMold in Frankfurt


Der effiziente Umgang mit Ressourcen ist für Organismen eine Überlebensfrage. Entsprechend findet man in der Natur eine Vielzahl von Strategien des Leichtbaus, um mit möglichst wenig Material- und Energieaufwand hohe Festigkeiten zu erzielen.

Das Programm finden Sie im Einladungsflyer (PDF, 0,5 MB).

 

Abschlussveranstaltung mit dem Schwerpunkt "Strategien" am 19. Juni 2012 auf der ACHEMA in Frankfurt


Übergeordnete Prinzipien der Bionik, Ausblick, Netzwerk-Aktivitäten

Das Programm finden Sie im Einladungsflyer (PDF, 0,6 MB).

 

Workshop "Oberflächen" am 8. Mai 2012 bei Rittal in Herborn


Selbstreinigende Pflanzen, haftende Geckofüße oder die verschleißresistente Echsen-Haut: Die technische Übertragung besonderer Strukturen ist bereits mehrfach erfolgreich gelungen.

Das Programm finden Sie im Einladungsflyer (PDF, 0,5 MB).

 

Workshop "Antriebe und Sensoren" am 22. März 2012 im Alten Schalthaus in Darmstadt


Der Bewegungsapparat und die Sinnesorgane von Lebewesen inspirieren zur Entwicklung neuartiger technischer Sensoren und Antriebe wie elastische Roboterarme.

Das Programm finden Sie im Einladungsflyer (PDF, 0,6 MB).

 

Workshop "Leichtbau und Struktur" am 24. Januar 2012 im Opel Forum in Rüsselsheim


Knochen, Bäume, Gräser & Co. setzen als Vorbild für hohe Stabilität und lange Lebensdauer bei geringem Materialeinsatz neue Standards in der Produktion von Bauteilen.

Das Programm finden Sie im Einladungsflyer (PDF, 0,6 MB).

 

Workshop "Material" am 17. November 2011 bei Heraeus in Hanau


Biomaterialien überzeugen durch geringes Gewicht, hohe Festigkeit und Elastizität. Bio- und nanotechnologische Methoden machen diese Materialeigenschaften auch für uns nutzbar.

Das Programm finden Sie im Einladungsflyer (PDF, 0,6 MB)

 

Auftaktveranstaltung am 30. August 2011 bei der IHK Darmstadt


Hochkarätige Experten aus Industrie und Wissenschaft vermitteln einen Überblick über aktuelle Forschungen und Entwicklungen der Bionik zu den Themen Materialien, Leichtbau und Struktur, Antriebe und Sensoren, Oberflächen.

Das Programm finden Sie im Einladungsflyer (PDF, 0,6 MB).

 

Artikel dem Infokorb hinzufügen
www.hessen-nanotech.de

Kontakt

Veranstalter

Bionik-Netzwerk Hessen
Technologielinie Hessen-Nanotech 
Telefon 0611 774-8634; Fax -8620Hessen Trade & Invest
info@hessen-nanotech.de
www.hessen-nanotech.de

Hessen Trade & Invest GmbH
Bereich Technologie & Zukunft
Konradinerallee 9
65189 Wiesbaden

 

Artikel dem Infokorb hinzufügen
www.hessen-nanotech.de

Kooperationspartner

Öffnet ein neues Fenster Öffnet ein neues Fenster Öffnet ein neues Fenster
Öffnet ein neues Fenster Öffnet ein neues Fenster
Artikel dem Infokorb hinzufügen